Ausschreibungsunterlagen 2018 konzertante WS

Infos zu den Wertungsspielen (konzertant und traditionell)

 

Geschlossene Wertung

Nach 15 Jahren der „offenen Wertung“ wollen wir die Wertungsspiele für den konzertanten und traditionellen Bereich wieder einmal mit „geschlossener Wertung“ durchführen.

Das heißt vier neutrale Wertungsrichter bewerten jede Kapelle sofort nach Beendigung des Vortrages in den vor-geschriebenen Kriterien von min. 0 bis max. 10 Punkten, ohne die Punkte öffentlich Preis zu geben. Das Ergebnis steht somit für niemanden zur Einsicht. Die Bekanntgabe der Wertungsspielergebnisse findet am Sonntagnachmittag im Festzelt in Kirchdorf statt.

Stundenchor

Ebenfalls haben wir wieder den Stundenchor im Angebot. Dabei bekommt ihr ein unbekanntes Pflichtstück, das eine Stufe unterhalb eures Leistungsgrads liegt. Dann habt ihr ca. eine Stunde Zeit das Stück einzustudieren, nach Ablauf der Zeit zeigt ihr euer Können vor den Wertungsrichtern und dem Publikum. Das Selbstwahlstück wählt ihr wie gewohnt selbst in eurer Leistungsstufe aus und tragt dieses vor.

Kritikspiel

Selbstverständlich ist auch das Kritikspiel möglich, hierfür gibt es keine Wertung, sondern nur ein offenes Gespräch mit einem der Wertungsrichter. Wir haben für das Kritikspiel kein festes Zeitfenster vorgesehen, es wird in den Terminplan eingeschoben, wann es am besten passt.

Beratungsgespräch

Wie immer gibt es auch nächstes Jahr wieder ein Beratungsgespräch. Für alle Musikkapellen in der Grund-, Unter-, Mittel- und Oberstufe ist ein Beratungsgespräch mit einem der Wertungsrichter sofort im Anschluss an die Bewertung Pflicht, für alle Teilnehmer in der Höchststufe ist es auf Wunsch freiwillig, muss allerdings vorher angemeldet werden!

Sieger

Bezirkssieger bei den Wertungsspielen werden diejenigen Musikkapellen aus dem Bezirk 10, die in ihrer jeweiligen Leistungsstufe die meisten Punkte erreichen. Sie erhalten eine Urkunde und einen Pokal.

Punktsieger bei den Wertungsspielen wird die Musikkapelle, die die meisten Punkte erreicht, egal woher sie kommt und in welcher Leistungsstufe sie spielt. Die Musikerinnen und Musiker des Punktbesten werden mit einem Pokal, einer Urkunde und einem Scheck über € 250,- belohnt!

Wettbewerb

Im Herbst 2018 steht der Wettbewerb wieder für die Mittelstufen an. Hierfür qualifiziert sich automatisch der Bezirks-sieger in der Mittelstufe (ohne Jugendkapellen). Sollte der Bezirkssieger aus irgendwelchen Gründen nicht an diesem Wettbewerb teilnehmen können, wird von der Bezirksleitung die Kapelle mit der nächst höchsten Punktzahl gebeten, daran teilzunehmen.

Bedingungen

Welche Musiziergemeinschaften für die Wertungsspiele zugelassen sind, könnt ihr in der Wertungsspielordnung unter Punkt 2 nachlesen!

Die Pflichtstücke für die konzertanten und traditionellen Wertungsspiele und die Wertungsspielordnung könnt ihr sowohl auf der ASM Homepage (www.asm10.de oder www.asm-online.de) einsehen. Die Selbstwahlstücke befinden sich auf der Homepage des Bayrischen Blasmusikverbandes (www.bbmv-online.de).

Anmeldung

Bevorzugt: Anmeldung übers Internet unter www.asm10.de. (Wertungsspiele > 2018 Kirchdorf > Anmeldung) oder hier: Anmeldeformular

 

Das beiliegende Anmeldeformular für den Teil Wertungsspiel sendet ihr bitte ausgefüllt bis spätestens 28. Februar 2018 per Post bzw. E-Mail an die Adresse:

 

Julia Hofmann, Ramminger Straße 16, 87719 Mindelheim,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das ausgefüllte, beiliegende Anmeldeformular für den Teil Festumzug sendet ihr bitte bis spätestens 28. Februar 2018 per Post bzw. E-Mail an die Adresse:

 

Martin Wolfegg, Josef-Felder-Weg 4, 87719 Mindelheim,

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anmeldeformular2018.pdf