Ausschreibungsunterlagen 2017 konzertante WS

 

Konzertante Wertungsspiele des ASM Bezirk X in offener Wertung

am Samstag, 08.04.2017 und Sonntag, 09.04.2017 in der Dreifachturnhalle in Pfaffenhausen

Abschlussveranstaltung Sonntag, 09.04.2017 ca. 17.00 Uhr

Details zu den konzertanten Wertungsspielen:

Die Bewertung der Kapellen erfolgt offen und direkt nach den beiden vorgetragenen Stücken. Somit steht das erzielte Ergebnis sofort fest.

  • Meldepflicht: Die teilnehmenden Kapellen mit ihren Musikern müssen beim ASM gemeldet sein.

 

  • Literaturauswahl

In der Kategorie 1 und 2 wird keine Pflichtliteratur verlangt.

Hier sind zwei Selbstwahlstücke konzertanten Charakters aus der jeweiligen Schwierigkeitsstufe vorzutragen.

In den Kategorien 3 bis 6 ist aus der A- oder R-Liste der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV – einzusehen unter www.bdmv-online.de) ein Pflichtwerk auszuwählen. Darüber hinaus ist ein Selbstwahlstück mindestens des gleichen Schwierigkeitsgrades vorzutragen.

http://www.bdmv-online.de/no_cache/blasmusik/selbstwahlliste-blasmusik/?tx_dvoselbstwahlliste_pi1%5Bliste%5D=Alle

Werke, die nicht oder nicht mehr in der A- bzw. R-Liste der BDMV enthalten sind, dürfen für Wertungsspiele nur dann eingesetzt werden, wenn sie rechtzeitig vor dem Wertungsspieltermin dem zuständigen Verbandsdirigenten oder Beauftragten für das Wertungsspielwesen zur Zwischeneinstu­fung vorgelegt werden

 

 

  • Beratungsgespräch: Wie bei den vergangenen Wertungsspielen gibt es auch wieder ein Beratungsgespräch. Für alle Musikkapellen in der Grund-, Unter- und Mittelstufe ist ein Beratungsgespräch mit einem der sechs Wertungsrichter direkt im Anschluss an den Vortrag und die Bewertung Pflicht. Für alle teilnehmenden Kapellen in der Ober-, Höchststufe und Extraklasse ist ein Gespräch freiwillig, muss jedoch vorher angemeldet werden.

 

  • Bezirkssieger: Die Musikkapellen aus dem Bezirk X, die in ihrer jeweiligen Schwierigkeitsstufe die höchste Punktzahl erzielen, werden Bezirkssieger. Sie erhalten eine Urkunde und einen Pokal.

 

  • Punktsieger: Die Kapelle aus dem Bezirk X, die aus den gesamten Wertungsspielen (traditionell und konzertant) die meisten Punkte erspielt, wird Punktsieger. Sie wird mit einer Urkunde, einem Pokal und einem Scheck über 250 Euro ausgezeichnet. Die Preisverleihungen finden im Rahmen der Abschlußveranstaltung der Wertungsspiele statt.

 

  • Oberstufenwettbewerb: Am 14.10.2017 wird vom Allgäu-Schwäbischen-Musikbund in Memmingen ein Oberstufenwettbewerb für Blasorchester veranstaltet. Teilnahmeberechtigt hierfür sind die Oberstufen-Bezirkssieger der jeweiligen Wertungsspiele. Sollte der Bezirkssieger aus irgendwelchen Gründen den Wettbewerb nicht bestreiten können, so bittet die Bezirksleitung die Kapelle mit der zweithöchsten Punktzahl daran teilzunehmen.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Bezirkes X unter (www.asm10.de).          

Anmeldeschluss ist der 5. Februar 2017.