Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Einladung zum Probedirigieren
Samstag, 26. Januar 2019, 09:00 - 13:00

Der ASM Bezirk 10 Mindelheim veranstaltet ein Probedirigieren für alle Dirigent/-innen, die sich gerne weiterbilden möchten. Dies findet statt am

Samstag, den 26. Januar 2019 von 9 - ca. 13 Uhr

Wir konnten mit Robert Hartmann, Dirigent, Pädagoge und Musiker (www.robert-hartmann.eu) einen professionellen Dozenten gewinnen, mit dem wir schon bei vergangenen DIPO’s beste Erfahrungen gemacht haben.

Der Ablauf ist folgendermaßen geplant:

  • Jeder Probedirigent darf sich ein frei gewähltes Stück aussuchen, mit dem er sich dann professionell coachen lässt (gerne ein Konzert- oder Wertungsspielstück, welches ihr nächstes Jahr aufführen wollt).
  • 2-3 Wochen vor dem Probedirigieren findet ein Treffen mit Robert statt, bei dem die Partituren erarbeitet und allgemeine Sachen besprochen werden.
  • Kurz vor dem Probedirigieren findet ein erneutes Treffen statt, um das Besprochene und von den Teilnehmern vorbereitete Stück schon mal trocken, ohne Orchester, zu üben.
  • Am 26.01.2019 findet dann das Probedirigieren im Proberaum des Musikvereins Mattsies, Kirchweg statt. Die Dirigenten dürfen mit dem MV Mattsies und interessierten Musikern aus dem Bezirk ihr vorbereitetes Musikstück dirigieren und einproben.
  • ca. 1 Woche danach gibt es eine Nachbesprechung mit Robert, bei dem ihr ein konstruktives Feedback erhaltet.

Interessierte Musikerinnen und Musiker, die uns mit ihrem Instrument unterstützen wollen, können sich auf der Homepage des Bezirkes 10 bis 13.01.2019 anmelden.

Die Fortbildungsveranstaltung ist für alle Teilnehmer KOSTENLOS. Die Kosten werden vom Förderverein für Jugendarbeit im ASM 10 übernommen.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann melde Dich als Probedirigent bis spätestens 20. Dezember 2018 an Michael Leinsle 0162/1878320 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Für die Bezirksvorstandschaft

Michael Leinsle, Bezirksbeauftragter für Dirigentenprojekte (DIPO)